Spuck Attacke von Gladbach Stürmer Marcus Thuram in Corona-Zeit

Spuck Attacke von Gladbach Stürmer Marcus Thuram ist in Corona Zeit Abartig Widerlich und Asozial! Sperre von Marcus Thuram bis Ende Corona Kriese?

Spuck Attacke von Gladbach Stürmer Marcus Thuram ist in Corona Zeit Abartig Widerlich und Asozial

Spuck Attacke von Gladbach Stürmer Marcus Thuram ist in Corona Zeit Abartig Widerlich und Asozial

 

Marcus Thuram gehört bis Ende Corona-Krise vom DFB- Kontrollausschuss gesperrt! Gleichzeitig sollte der Oberstaatsanwalt Rainer Hofius bei der Staatsanwaltschaft Mainz mit dem DFB- Kontrollausschuss Mitglied Richter Thomas Bergmann die Ermittlungen an sich ziehen und ein Ermittlungsverfahren prüfen!

 

 

Mit oder ohne Corona-Krise

In einer Zeit wo wir 25.754 Tote in Deutschland beklagen, die Bevölkerung aufwendige Abstands-und Corona Regeln einhalten müssen, der Amateursport am Boden liegt, viele Selbständige keine Einnahmen haben, Spucken und Faulen die Fussball-Millionäre weiter in der Fussball Bundesliga.

Hohe Sperre als Zeichen für Fairness

Thuram gehört bis zum Ende der Corona Krise gesperrt! Der Fussball gehört genauso wie allen anderen, die Rote-Karte gezeigt.”

Statement von Marcus Thuram

Ich will hier nicht auf das “Schwarz-Weiß-Pferd” aufspringen wer aber sagt: “Heute hat etwas stattgefunden, was nicht in meinem Charakter liegt und niemals passieren darf. Ich habe auf einen Gegner falsch reagiert und es ist etwas versehentlich und nicht absichtlich passiert. Ich entschuldige mich bei allen, bei Stefan Posch, bei meinen Gegnern, bei meinen Teamkollegen, bei meiner Familie und bei allen, die meine Reaktion gesehen haben. Natürlich akzeptiere ich alle Konsequenzen meiner Geste.” der sollte da Fussball spielen wo sowas erlaubt. ist.

Solch ein schlechtes Beispiel

Klar ist, wer sowas macht “versehentlich” der dreht sich nicht weg sondern hat allen Grund sich sofort zu entschuldigen. Das hat dieser Fussball-Millionär nicht drauf gehabt. Das ist ein gutes Zeichen dafür das die Gewalt in der Gesellschaft immer mehr zu nimmt…..Und das im Amateurfussballer kaum noch ein Schiedsrichter bereit ist, tätig zu werden. Gewalt wird im kleinen erzeugt, genauso wie Unsportlichkeit.

Jeder wird sagen “Wenn dieser Schwarze das kann, warum ich nicht auch” das ist die folge dieser widerlichen Attacke.

Ein Zeichen für Rassismus hat auch  Thuram gegen

Das ist der unterschwellige Rassismus in der Gesellschaft die gerade die “Schwarzen” über all auf der Welt beklagen “Und das zurecht” aber das Spucken auf einen Fussball-Gegner ist widerlich und zeigt den unterschwelligen Rassismus dem auch ein Fussball-Millionär wie “Marcus Thuram” unterliegt.

Fussballer wie Thuram taugen nicht als Vorbild

Am Ende zeigte diese Missachtung seines Gegners auch den Grund dafür auf, warum schon 12-Jährige mit Messern herumlaufen und die Polizei mit immer mehr Gewalt gegen sich zu tun hat.

Wer 1.8 Millionen im Jahr verdient und 130.000 Strafe bezahlt, wird nichts lernen, er ist noch nicht einmal in der Lage seine Erklärung in Deutsch abzuhalten, wie will er dann verstehen, was seine Aufgabe als Vorbild für andere, gerade für andere Fussballer sein muss.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.